Umweltmedizin (Umweltbelastungen)

Die Umweltmedizin beschäftigt sich mit den Einflüssen der Umwelt auf den Körper und der Entstehung von Krankheiten durch krankmachende Umwelteinflüsse.

Die Umwelt ist ein komplexes System aus natürlichen, aber auch künstlichen Stoffen, auf die mehr und mehr Menschen mit Beschwerden und Krankheiten reagieren.

Diese Stoffe sind z. B. giftige Autoabgase, Pestizide, industrielle Chemikalien und viele weitere schädigende Substanzen.

Oft bleiben die krankmachenden Umwelteinflüsse unerkannt und sind Ursache für allgemeine Symptome wie bspw.:

  • Konzentrations- und Leistungsschwäche
  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit
  • Kopfschmerzen
  • Unwohlsein

Einige Noxen (Gifte) können jedoch auch zu schweren Erkrankungen führen wie zum Beispiel Dioxin, welches Krebserkrankungen mit verursachen kann.

Eine ganzheitliche umweltmedizinische Diagnostik kann dazu beitragen, die Ursache für Ihre Beschwerden festzustellen. Gerne berate ich Sie dazu ausführlich in meiner Praxis.

Wenn Sie wissen, was Sie krank macht, können Sie diese krankmachenden Faktoren zukünftig meiden.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.